2016

Anfang des Jahres erhielten wir von unserem Bundesverband, dem Deutschen Judobund, ein Vereinszertifikat. Der Text des Zertifikates lautete:
„TV-Gerthe 1911. e.V. zertifizierter Verein im Deutschen Judobund e.V. und im Nordrhein-Westfälischem Judoverband e.V.“
Der Verein zeichnet sich durch professionelles Training, offiziell anerkannte Prüfungen und vielfältige Aktionen aus.
Das bedeutet im Einzelnen, dass wir mit lizensierten Judotrainern sowie international anerkannten Judo-Meistern (Dan-Grade), offizielle Judo-Gürtelprüfungen (Kyu-Grade), Breitensportaktionen und Wettkampftraining anbieten.

Februar
Stadtmeisterschaft
Aus terminlichen Gründen unseres Judokreises fand die Stadtmeisterschaft im Jugendbereich bereits am 27. Februar 2016 statt. Dabei konnte die Zahl unserer diesjährigen Stadtmeister auf drei erhöht werden.
Dies waren in der U 9 Luca Donajkowski (als Wettkampfneuling) und in der U 12 die Geschwister Hannah und Henri Adler.
Henri konnte seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Daneben gab es zweimal Silber und 6 Judoka erkämpften sich Bronze.

U 9
Luca Donajkowski bis 24,2 kg 1. Platz
Joel Höltermann bis 23,1 kg 2. Platz
Mika Tismer bis 27,0 kg 2. Platz
Tim Becker bis 25,2 kg 3. Platz
Sven Danner bis 28,9 kg 3. Platz
U 12
Henri Adler bis 28,5 kg 1. Platz
Hannh Adler bis 33,5 kg 1. Platz
Laurenz Stegemann bis 30,8 kg 2. Platz
Sandra Pudwell bis 30,0 kg 3. Platz
Jannik Gogol bis 27,8 kg 3. Platz
Johanna Basten bis 34,1 kg 3. Platz
Jan Pudwell bis 42,1 kg 3. Platz

Durch gezielte und abgestimmte Vorbereitung der Kinder durch unseren neuen Trainer waren deutliche Leistungssteigerungen der einzelnen „kleinen“ Wettkämpfer zu erkennen.

März
Lukas Egemole absoviert seine Prüfung zum Orangegurt.

April
Kreisliga U 12 – 1. Kampftag

Der erste Kampftag war ein Heimkampf, den wir gemeinsam mit dem CTV in Castrop ausrichteten. Und es war ein voller Erfolg
Im ersten Durchgang gegen die Kampfgemeinschaft Budoka Höntrop / Hattingen gab es ein 5 : 5
( Unterbewertung 50 : 45 ).
Der zweite Durchgang ging klar an uns. Gegen die 2. Mannschaft vom Budoka Höntrop konnten wir uns mit einem 11 : 1 ( 96 : 5 ) deutlich zum Sieger machen.
Auch der dritte Durchgang lief sehr gut. Gegen Kentai Bochum konnten wir ebenfalls ein Unentschieden 6 : 6 ( 60 : 57 ) herausholen. Nach den Regeln der Kreisliga gilt hier tatsächlich Unentschieden. Im normalen Ligabetrieb wäre es ein Mannschaftssieg für uns gewesen.
Somit konnten wir uns mit 46 Punkten den zweiten Platz unseres ersten Kampftages sichern.

Platz Verein Punkte
  1. DSC Wanne-Eickel     60
  2. SUA Witten Annen     50
  3. KG Rauxel / Wattenscheid     48
  4. KG 1. JJJC Hattingen / Höntrop     36
  5. Kentai Bochum     24
  6. BSC Linden     22
  7. KG Tv-Gerthe / CTV     22
  8. SuS Vollmarstein     18
  9. Budoka Höntrop     12
10. KG DJK Hiltrop / KSV Herne     4

Kreisliga U 12 – 2. Kampftag beim KSV Herne
Dieser Kampftag war wieder ein voller Erfolg für unsere Kampfgemeinschaft mit dem CTV. Die Auftaktbegegnung gegen den DSC Wanne-Eickel, welche an Spannung kaum zu überbieten war, konnte ein 5:2 Rückstand noch gedreht werden. Am Ende hieß es 6 : 5 ( 60 : 50 ) für uns.
Dadurch gestärkt, gingen unsere Judoka in die zweite Begegnung gegen die Kampfgemeinschaft DjK Hiltrop / KSV Herne und konnten auch hier einen 7 : 5 Sieg ( 70 : 47 ) verbuchen.
Für das abschließende Staffelspiel konnten wir  ebenfalls die Höchstpunktzahl einfahren, so dass wir nicht nur Tagessieger wurden, sondern damit auch die Führung in der Gesamttabelle übernommen haben.

  Platz Verein Punkte
  1. KG TV-Gerthe / CTV    96
  2. SUA Witten Annen    88
  3. KG Höntrop / Hattingen    84
  4. Kentai Bochum    82
  5. KG Rauxel / Wattenscheid    78
  6. PSV Bochum    56
  7. KG Hiltrop / KSV Herne    32
  8. DSC Wanne-Eickel    28
  9. BSC Linden    14
10. Budoka Höntrop    14

Mai
Kyuprüfung

Den Weißgelbgurt erhielten: Fabio Benz, Kimberly Beltowski, Kiril Bobrovskiy, Matejo Brkljac,
Lia Furiano, Sophia Kaszik, Annelie Kurnol, Giulia Micele und Charlotte Schimm.

Kreisliga U – 12 Liga – 3. Kampftag bei der Polizeisportvereinigung Bochum
Auch nach dem dritten Kampftag in der U-12 Liga konnten wir alle Punkte mit nach Hause nehmen. Die Begegnung gegen PSV Bochum endete 9 : 3 ( 77 : 25 ) für uns. Dies war ein eindeutiger Sieg. Knapper ging es in dem zweiten Durchgang gegen die Kampfgemeinschaft Judoka Rauxel / Wattenscheid. Dieser Durchgang endete 6 : 5 ( 60 : 50 ) ebenfalls für uns. In der Staffel konnten wir den zweiten Platz sichern und gingen schließlich als Tagessieger und mit 44 Punkten heim.

Platz Verein Punkte
  1. SUA Witten Annen 158
  2. KG TV-Gerthe / CTV 140
  3. KG Höntrop / Hattingen 110
  4. Kentai Bochum 110
  5. KG Ruaxel / Wattenscheid 102
  6. DSC Wanne-Eickel   76
  7. PSV Bochum   66
  8. KG DJK Hiltrop / KSV  Herne   54
  9. BSC Linden   16
10. Budoka Höntrop   16

Kreisliga U-12 Liga 4. Kampftag beim BSC Linden
Wir konnten am 4. und letzten Kampftag der Liga den zweiten Tabellenplatz bestätigen und erreichten damit das beste Ergebnis, seit Bestehen der Kampfgemeinschaft. Wurden in den vergangenen Jahren immer Plätze im Mittelfeld der Tabelle belegt, so zeichnete sich in diesem Jahr bereits beim vorletzten Kampftag ein spannendes Saisonende ab. Es galt daher am letzten Kampftag gegen den Tabellenführer SUA Witten und gegen BSC Linden die guten Leistungen zu bestätigen um Tabellenplatz 2 zu halten, denn die Konkurrenz lag mit Kentai Bochum dicht auf.
Die erste Begegnung gegen BSC Linden konnten wir mit 11 : 1 ( 107 : 10 ) deutlich für uns entscheiden.
Die Spannung blieb bis zum Schluss und es wurde ein Kopf an Kopfrennen mit den Judoka aus Witten. Die Führung wechselte ständig bis zum 5 : 5, so dass der allerletzte Kampf des Tages die Entscheidung bringen musste. Unter lautstarken Anfeuerungsrufen der zahlreich mitgereisten Eltern gestaltete sich auch diese Begegnung sehr ausgeglichen, aber leider mit dem besseren Ende für Witten. Dessen letzter Kämpfer gewann mit Haltegriff und holte so das 6:5 ( 60 : 50 ). Das die Begegnung so knapp ausfallen würde, hatte im Vorfeld wohl niemand erwartet. Da das abschließende Staffelspiel unentschieden zwischen uns und Witten ausging, hätte ein Sieg in der Kampfbegegnung gegen Witten sogar die Tabellenführung für uns gebracht.
Eine durchweg positive Saison, welche die Trainer vom CTV und unsere schon jetzt optimistisch für die nächsten Aufgaben stimmte. Bei gemeinsamen Trainingseinheiten soll der Zusammenhalt der beiden Teams weiter gefördert und die Trainingsintensität noch weiter ausgebaut werden.

Platz Verein Punkte
  1. SUA 206
  2. KG TV Gerthe / CTV 186
  3. Kentai Bochum 160
  4. KG Höntrop / Hattingen 154
  5. KG Wattenscheid / Rauxel 128
  6. DSC Wanne-Eickel 116
  7. PSV Bochum   76
  8. KG DJK Hiltrop / Herne   56
  9. Budoka Höntrop   38
10. BSC Linden   18

NWDK Kreisversammlung
Ein Debüt für unsere Abteilung stand vor den Sommerferien noch an.
Auf der Kreis-Danversammlung des Judokreises Bochum-Ennepe wurde beschlossen, dass die Judoabteilung des TV-Gerthe den Kreisbraungurtlehrgang und die entsprechende Kreisprüfung im 1. Halbjahr 2016 ausrichtet. Es waren hierfür 4 mehrstündige Trainingstage angesetzt. Am fünften Tage fand dann die große Kreisprüfung statt. Als Referenten und Prüfer für diesen Lehrgang waren unsere beiden neuen Trainer Sebastian und Jürgen eingesetzt, die eine langjährige Erfahrung aus diesem Themenbereich zu uns mitgebracht haben.

Pfingstfahrt nach Wipperführt
Neben der ganzen Kämpferei hatten wir uns aber auch etwas Ablenkung verdient. Es ging dieses Jahr wieder auf Pfingstfahrt nach Wipperfürth. Bei strahlendem Sonnenschein kamen wir in der Jugendherberge an und ließen den Abend mit Stockbrot beim Lagerfeuer ruhig ausklingen. Der nächste Tag sollte als Tarzantag einige Überraschungen bereithalten. Dick eingepackt (manchmal leider nicht dick genug), da es sich über Nacht doch sehr zugezogen hatte, ging es in den Wald, wo es daran ging, wie Tarzan, an Seilen eine Brücke zu erklimmen. Mit der richtigen Technik machten wir dem Lianenschwinger schnell Konkurrenz, auch ohne Lendenschurz. Auch einen Fluss überquerten wir nur mit zwei Seilen („Slacklines“), die unser Betreuer und Erlebnispädagoge an Bäumen befestigte. Am Ende durften alle ausprobieren, wie gut sie das Gleichgewicht halten können, als es daran ging, auf Slacklines von Baum zu Baum zu laufen. Teamwork war dabei natürlich auch gefragt, denn man traut sich dann doch etwas mehr, wenn notfalls eine helfende Hand da ist, um zu stützen oder aufzufangen. Mutig balancierten und kletterten selbst die Kinder, die am Anfang etwas skeptisch auf die Seile und vor allem die Höhe geschaut hatten. Der Satz „Ich hab aber Höhenangst.“ war schnell vergessen und der ein oder andere war am Abend richtig stolz, die Angst überwunden zu haben.

Juni
Kyuprüfung
Gelbgurt: Simon Becker, Sven Dänner, Luca Donajkowski, Joel Höltermann und Mika Tismer
Gelborgange: Jan und Sandra Pudwell, Laurenz Stegemann
Orange: Henri Adler, Johanna Basten und Kim Dikty
Orangegrün: Hannah Adler, Jakob Konze, Selin Yalcin und Lukas Egemol

Eltern-Kind-Tag im Calabrese
An einem Samstagnachmittag veranstalteten wir unseren ersten Eltern-Kind-Tag. Diese Veranstaltung wurde von vielen Eltern gerne angenommen. Es folgten mehr als 40 Personen der Einladung.
Mit einer Power-Point-Präsentation über allgemeine Themen wurde die Veranstaltung eröffnet.
Als Einstimmung und zur Anregung des Kreislaufes folgte das Spiel >> Familie Knüllermann <<.
Mit sichtlicher Begeisterung gaben die Teilnehmer alles.
Nach einem ca. dreistündigen Spaßtraining, bei dem viele Mannschafts- und Zweikampspiele sowie vorbereitende Übungen auf das Judotraining absolviert wurden, klang ein interessanter Nachmittag mit einem kleinen Kuchenbuffet aus.

Juli
KET U 9 / U 12 in Wattenscheid

U9
Luca Donajkowski bis 24,8 kg 1.
Mika Tismer bis 27,4 kg 1.
Tim Becker bis 25,5 kg 2.
Kimberly  Beltowski bis 26,2 kg 3.
Sven Dänner bis 32,1 kg 3.
Joel Hältermann bis 23,7 kg 3.
Annelie Kurnol bis 26,2 kg 3.
Matejo Brkljac bis 28,2 kg 3.
Sophia Kaszik bis 24,2 kg 3.
U12
Johanna Basten bis 37,0 kg 2.
Simon Beckert bis 41,1 kg 2.
Jan Pudwell bis 50,4 kg 2.
Sandra Pudwell bis 31,3 kg 2.
Hannah Adler bis 34,1 kg 3.
Henri Adler bis 28,9 kg 3.
Jakob Konze bis 53,4 kg 3.
Laurenz Stegemann bis 33,3 kg 3.

September
KEM U 10 / U 13 in Hattingen
Wir waren mit insgesamt 8 Kämpferinnen und Kämpfern zu Gast beim 1.JJJC Hattingen bei der Kreiseinzelmeisterschaft.
Unsere jungen Judoka haben tolle Kämpfe gezeigt und sind mit sowohl guten als auch schlechten Erfahrungen nach Hause gefahren.
Bei den Mädchen konnten sich alle zur Bezirkseinzelmeisterschaft qualifizieren.

Platz Name Gewicht
  1. Sandra Pudwell – 33 kg
  3. Kimberly Beltowski – 26 kg
  3. Annelie Kurnol – 26 kg
Platz Name Gewicht
  4. Jan Pudwell – 55 kg
  4. Simon Becker – 43 kg
  5. Tim Becker – 27 kg
  5. Luca Donajkowski – 25 kg
  5. Laurenz Stegemann – 34 kg

Oktober
Spaßtraining für Eltern und Kind in den Herbstferien
Der erste Trainingstag war mit ca. 25 Personen sehr gut besucht.
Mit einer kleinen Power-Point Präsentation, in der die Entstehung unserer Sportart gezeigt wurde, wurde der Abend eröffnet.
Es standen viele Gruppen- und Zweikampfspiele auf dem Programm.
Die Trainingskomponente >> Gleichgewicht <<  mit verschiedenen Übungen füllten die Stunden.
Ferner konnten die Eltern ausprobieren, wie sich Kesa-Gatame in der Ober- und Unterlage anfühlt.
Der zweite Trainingstag war weniger gut besucht.
Dennoch gab es auch wieder ein ausgewogenes Programm mit Spielen und Geleichgewichtsübungen.
Kesa-Gatame in verschiedenen Variationen und Befreiungen konnte geübt werden

Judosafari ( Wettkampf ) beim / mit CTV Castrop
33 teilnehmende Kids zeigten viele spannende Kämpfe und sorgten für die ersten Punkte bei der Safari. Abschließend wurde für alle gegrillt.03. November 2016 – Judosafari ( Leichtathletik ) mit CTV in unserer Halle
Es wurde für den leichtathletischen Laufteil der Safari ein Parcours aufgebaut.
Hier mussten die Kids, auf Zeit, durch ihre motorischen Fähigkeiten zeigen, wie sie Hindernisse über- und unterqueren. Beim >> Eierlaufen << war besonderes Geschick gefragt, um das Ei in Form eines Tennisballes zur anderen Hallenseite, im Slalomlauf, zu bringen.
Es folgte anschließend Gummistiefelweitwurf und Sackhüpfen.
Mit weit über 30 teilnehmenden Kindern und ebenso vielen Elternteilen war die Halle gut gefüllt.
Bevor es für alle zur Stärkung Grillwürstchen gab, versuchten sich die Eltern beim
Gummistiefelweitwurf. Bei diesem offensichtlichen Vergnügen für die Eltern konnten unterschiedliche Wurfarten und Weiten beobachtet werden.
Das Endergebnis der Safari sah wie folgt aus:
Gelbes Känguru: Simon Becker und Jan Pudwell
Roter Fuchs: Tim Becker, Kimberly Beltowski, Sven Dänner, Annelie Kurnol und Sandra Pudwell
Grüne Schlange: Jakob Konze und Mika Tismer
Blauer Adler: Hannah Adler, Joel Höltermann und Laurenz Stegemann
Brauer Bär: Henri Adler, Kim Dikty und Luca Donajkowski
Schwarzer Panther: Johanna Basten

November
Vereinsmeisterschaft der Jugendabteilung

19 unserer Kids kämpften, in einer mit vielen Schlachtenbummlern gefüllten Halle, in 6 verschiedenen Gewichtsklassen.
Die Ergebnisse sahen wie folgt aus:
bis 22 Kg
1. Platz Roberto Parisi, 2. Platz Eila Wirkus, 3. Platz Nele Stegemann
bis 27 Kg
1. Platz Joel Höltermann, 2. Platz Tim Becker, 3. Platz Luca Donajkowski
bis 28 Kg
1. Platz Kimberly Beltowski, 2. Platz Sophia Kaszik, 3. Platz Giuliana Carbone
bis 31 Kg
1. Platz Henri Adler, 2. Platz Laurenz Stegemann, 3. Platz Mika Tismer, 4. Platz Finlay Dzionsko
bis 42 Kg
1. Platz Kim Dikty, 2. Platz Hannah Adler, 3. Platz Sandra Pudwell
bis 54 Kg
1. Platz Simon Becker, 2. Platz Jakob Konze, 3. Platz Brian-Miguell Dzionsko

Bezirksvereinsmannschaftsturnier U 12 ( BVMT ) in Holzwickede
Bei dieser Veranstaltung stellte unser befreundeter Verein, der CTV Castrop, jeweils eine Mannschaft in der männlichen und weiblichen Jugendklasse.
Wir unterstützten hier mit drei unserer Kids. Sandra Pudwell kämpfte bis 33 kg. Sie konnte leider nicht punkten.
Ihr Bruder Jan kämpfte über 46 kg und hatte einen sehr schweren Stand. Er holte nur einen Punkt für die Mannschaftswertung. U.a. waren zwei seiner Gegner ca. 15 kg schwerer, viel größer und wesentlich höher graduiert.
Simon Becker kämpfte bis 43 kg. Er punktete in einem Kampf zweimal mit einem Tai-Otoshi und war zweimal kampflos, was auch zwei Punkte einbrachte. Ein Kampf ging dann leider auch verloren.
Die Mädchen holten die bronzene Medaille.
Bei den Jungen reichte es für Platz 5.Die einzelnen Mannschaftsergebnisse sahen wie folgt aus:
männlich:
CTV : KG Holzwickede/Dortmund 3 ( 31 ) : 5 ( 40 )
CTV : KG Kamen/Lünen 5 ( 42 ) : 3 ( 18 )
CTV : KG 1. JC Dortmund/Selm  5 ( 50 ) : 3 ( 30 )
CTV : Iserlohn 4 ( 23 ) : 4 ( 40 )
weiblich:
CTV : KG Budoka Höntrop/Hattingen 5 (50 ) : 3 ( 30 )
CTV : KG Kamen/Lünen 3 ( 30 ) : 5 ( 45 )
CTV : KG Holzwickede/Dortmund  2 : 5

Einladungsturnier U 9 / U 12 / U 15 beim PSV
Bei diesem Turnier, zu dem wir eingeladen waren, brachten wir 16 Kids an den Start. Die Leistungen und Erfolge waren nicht schlecht.
Es standen immerhin 5 von ihnen ganz oben auf dem Treppchen.
Als ganz besonders muss hier die Leistung von einem unserer jüngsten Kämpfer – Roberto Parisi – erwähnt werden.
Er hat sich als Neuling durch seine stetig steigenden Leistungen und Erfolge in diesem Turnier, wo er alle seine drei Kämpfe überzeugend gewann – davon durch zwei Ipponsiege – hervorgehoben.
Hier hat er sich auch seinen Wettkampfnamen >> KAMPFZWERG << wohl verdient.
In seiner Klasse holte er sich die Goldmedaille.
Die einzelnen Erfolge sehen wie folgt aus:
U9:
bis 22,3 kg 1. Platz Roberto Parisi, 3. Platz Elia Wirkus und Emilian Skwara
bis 24,4 kg 1. Platz Sophia Kaszik
bis 27,4 kg 1. Platz Tim Becker, 2. Platz Luca Donajkowski
bis 27,8 kg 1. Platz Annelie Kurnol, 2. Platz Kimberly Beltowski
U12
bis 33,8 kg 2. Platz Henri Adler, 3. Platz Laurenz Stegemann
bis 38,4 kg 1. Platz Hannah Adler, 2. Platz Johanna Basten, 3. Platz Sandra Pudwell
bis 42,5 kg 3. Platz Simon Becker
bis 54,2 kg 2. Platz Jan Pudwell, 3. Platz Jakob Konze

Kreisturnier U 10 / U 14 beim DSC
Das Kreisturnier beim DSC Wanne-Eickel war von der Teilnehmerzahl gut besucht.
Unser Team trat jedoch nur mit 5 Startern an.
Die Ergebnisse sahen wie folgt aus.

Platz Name Gewicht
U 11
  1. Henri Adler – 30,8 kg
  2. Johanna Basten – 39,8 kg
  3. Sandra Pudwell – 33,0 kg
  3. Laurenz Stegemann – 34,6 kg
U 14
  2. Hannah Adler – 37,8 kg

Dezember
Kyuprüfung

Weißgelbgurt: Nele Stegemann, Giuliana Carbone, Finlay und Brian Dzionsko
Gelbgurt: Kimberly Beltowski, Sophia Kaszik und Tim Becker.
Tim konnte durch seine Bodentechniken überzeugen und wurde Prüfungsbester.

Kreiseinzelturnier U 9 in Castrop
Gold für Sophia Kaszik ( bis 24,4 kg ), Tim Becker ( bis 31,8 kg ) und Luca Donajkowski
( bis 26,8 kg ). Sie gewannen jeweils alle ihre drei Kämpfe.
Kimberly Beltowski ( bis 27,9 kg ) belegte Platz 3.
Sophia startete als erste in die Wettkampfrunde. Sie gewann überragend mit O-Soto-Gari und auch mit anschließenden Haltegriffen.
Tim gewann mit Seoi-Toshi, überraschend auch links herum.
Luca siegte ebenfalls mit Seoi-Toshi und Seoi-Nage, sowie mit einem Kesa-Gatame.
Bei Luca und Tim waren Hammerwürfe dabei, es hat richtig gescheppert.
Kimberly hatte ein schweres Los gezogen, da sie die Leichteste in der Gewichtsklasse war. Sie konnte leider nicht punkten. Sie unterlag zweimal, einmal gegen einen männlichen Gegner.

Weihnachtsfeier mit Vereinspokalwertung und Siegerehrung Judosafari
Der heutige Tag stand ganz im Zeichen unserer Jugendabteilung.
Es erschien der Nikolaus und verteilte bunte Tüten. Zwei Kids unseres Nachwuchses musizierten für die Gruppe.
Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Die fleißigen Eltern versorgten uns mit Gebäck in den verschiedensten Variationen.
Dazu gab es für die Kids heiße Schokolade und für die Erwachsenen Glühwein.
Ferner folgten dann noch zwei Höhepunkte.
Die langersehnte Siegerehrung der Judosafari stand an.
Alle Kids erhielten dazu eine bunte Urkunde, ein Stoffabzeichen für den Judogi und Sticker für den Judopaß.
Ferner folgte die Ehrung der Vereinsbesten.
In diesem Jahr werteten wir in der U 9 und U 12.
Alle Kids, die am Wettkampfgeschehen teilgenommen haben, erhielten Urkunden. Jeweils die ersten drei in den Gruppen bekamen zusätzlich kleine Pokale als Erinnerung.
U 9:   1. Tim Becker, 2. Luca Donajkowski, 3. Kimberly Beltowski
U 12: 1. Sandra Pudwell, 2. Simon Becker, 3. Johanna Basten

Kyuprüfung
Gelborangegurt: Simon Becker, Sven Dänner, Joel Höltermann und Mika Tismer
Orangegurt: Jan und Sandra Pudwell und Laurenz Stegemann
Organgegrüngurt: Henri Adler, Johanna Basten und Kim Dikty
Grüngurt: Jakob Konze, Selin Yalcin und Hannah Adler

Es haben im Jahr 2016 27 verschiedene Kinder, an 14 verschiedenen Wettkampfveranstaltungen teilgenommen. Hier konnten sie 15 erste Plätze erringen.
Im Prüfungsbereich wurden 47 neue Gürtel erworben.

Bei zwei durchgeführten Kyu-Prüfungen bestanden 29 Prüflingen. Davon waren drei Teilnehmer aus der Erwachsenenabteilung mit 31, 33 und 48 Jahren.